Wer sind wir und warum »Bekennende Evangelische Gemeinde Cottbus«?

 

1. Evangelisch

Unser Herr ist ein lebendiger Gott, der Seine Gemeinde baut. ER tat dies durch die Geschichte hindurch bis in die heutige Zeit.
Im 16. Jahrhundert erweckte der Herr die Reformatoren, die uns neu den Weg zu den Herrn Jesus Christus gezeigt haben.
Das Fundament, das sie neu gelegt hatten, sind die Lehren, in denen wir Trost und Frieden gefunden haben.

Daher also evangelisch, welches für ein 4-faches Allein steht.
1. Allein die Schrift
2. Allein der Glaube
3. Allein die Gnade
4. Allein Christus

Allein die Schrift zeigt mir, wer ich bin und wer Gott ist, zeigt mir, wo Vergebung und Frieden zu finden ist. Allein durch den Glauben, den Gott schenkt, werden Seine Zusagen mein Eigentum. Allein durch die Gnade, durch Sein Kommen zu mir, bekomme ich Vergebung der Sünden, Frieden mit Gott und Seinen Trost in jeder Lage. Allein Christus ist der Weg, die Wahrheit, das Leben, dazu ist ER  meine Gerechtigkeit, Heiligung, Weisheit und Erlösung. Da sind die eigenen Werke und Bemühungen ausgeschlossen.

Diese Wahrheiten sind uns so kostbar geworden, durch Sie haben wir einen festen Grund und tiefen Frieden bekommen. Wir lesen davon bei Luther, Rosenius, Pfarrer Wilhelm Busch und Anderen. Sie werden heute noch von Winrich Scheffbuch, Theo Lehmann und Anderen verkündet.

Das aber führt uns zum 2. Punkt

2. Bekennende

Der Theologe Emil Brunner hat schon vor vielen Jahren festgestellt: „Eine Kirche, die nichts über das Zukünftig-Ewige zu sagen hat, hat überhaupt nichts zu sagen. Sie ist bankrott.“
Weil sich aber Gott nicht ändert und Seine Wahrheit sich nicht geändert hat, wollen wir uns zu diesen alten Wahrheiten bekennen, zu denen Christen aus allen Jahrhunderten weltweit sich bekannt haben. Näheres dazu im Glaubensbekenntnis.

3. Gemeinde Cottbus

Wir kennen viele Kinder Gottes in Cottbus, die für Ihren Herrn leben, die ER erlöst hat und denen diese Wahrheiten wichtig sind. Hier in Cottbus möchten wir eine Gemeinde sein, wo diese Wahrheiten verkündet werden. Wo das Sünde genannt wird, was die Schrift Sünde nennt und man an die Kraft der Gnade glaubt, die mit aller Schuld fertig wird und zu der Freiheit führt, wo man nicht mehr Sklave seines eigenen Ich´s sein muss.
Daher versammeln wir uns als Gemeinde, um uns durch Sein Wort von IHM her leiten zu lassen.

Wer einen "Erlebnisgottesdienst" erwartet, den müssen wir enttäuschen. Belustigen oder bespaßen wollen wir niemanden. Wir haben, um es mit biblischen Worten zu sagen, den 99 Gerechten nichts zu sagen. Wer aber eine Botschaft für Verlorene, Sünder und geistlich Arme sucht, den wird unser Herr sicher nicht leer davon ziehen lassen.

Hier ein kurzer Vortrag über den Gottesdiendienst, wie wir es aus der Bibel erkannt haben.

 

 

Wir gehören keinen Dachverband und keiner Organisation an. Der Herr Jesus ist unser Haupt, der uns leitet und führt durch Sein Wort. Mit allen Christen sind wir innerlich verbunden, die allein aus Seiner Gnade, von Seinem Wort her leben.

Wenn Du Angst hast, dass es sich bei uns um eine Sekte handelt, dann schaue bitte hierzu in der freien Enzyklopädie Wikipedia nach, was eine Sekte ist!  Dort wird ausgesagt: "Im landläufigen Sprachgebrauch werden als Sekten oft religiöse Gruppen bezeichnet, die in irgendeiner Weise als gefährlich oder problematisch angesehen werden, oder die in orthodoxer theologischer Hinsicht als `Irrlehre` angesehen werden."

Ob wir also solch ein gefährliches, problematisches Gedankengut vertreten, dass prüft bitte selbst!

Wir würden uns freuen, Euch persönlich kennenzulernen!

Viele liebe Grüße!
Eure Bekennende evangelische  Gemeinde Cottbus