Hermann Hofsäß

 

Hier bieten wir ausgewählte Predigten von Hermann Hofsäß an.
Mehr Predigten von ihm sind bei Sermon-Online
zu finden.
Bruder Hermann ist neben seinen Beruf als Bauer 5 Mal im Jahr für jeweils 2 Wochen in den Osten gefahren, um die Geschwister dort zu stärken und Verlorene zum Herrn Jesus zu rufen.
Er organisierte nebenbei in mühevoller Kleinstarbeit auch humanitäre Hilfe, die er dorthin mitbrachte. Die Predigten sind nicht auf dem Schreibtisch, sondern im Leben, in harter Arbeit, in Demütigungen, Verleumdungen und schweren Prüfungen entstanden.

 

Stirbst du noch oder lebst du schon?

 

Diese Predigt wurde auf der Jumiko in Stuttgart vor vielen Jugendlichen gehalten, die voller Spannung zuhörten.

Hier wird ein Problem aufgegriffen, das gerade Jugendliche aus christlichen Elternhäusern haben.
Man wächst rein, eignet sich alles an, trifft eine „Entscheidung für Jesus“ und „bemüht“ sich, ein guter Christ zu sein- und ist im Inneren ein ganzer Haufen Elend. Man versucht Leben zu machen, was allein die Gnade Christi zustande bringen kann. Die aber schafft nur da Leben, wo der Mensch kapituliert, was aber gegen unseren Stolz ist.
Daher ist es Christenarbeit, Heiden zu bekehren, aber eine Heidenarbeit, Christen zu bekehren. 

 
Ich bin der Mann! - Echte Buße"

2. Samuel 12:1-25 und 24:1-15 

 

Hier eine Predigt über Buße. Diese Predigt mag Dich angreifen. Aber in Seiner Liebe, wie Nathan den David angriff. Ein Arzt tut weh, zu heilen. Der Herr möchte Dir Dein Herz zeigen, weil die Sünde Dich friedelos macht. Wenn Du Dein eigenes Herz erkannt hast, wird ER Dir dann Sein Herz zeigen, das den Sünder annimmt und Dich bedingungslos liebt.

 

„Ist Gott wirklich ein Gott der Schwachen – und die Starken?"

 

Diese Predigt wurde auf der Jumiko in Stuttgart vor vielen Jugendlichen gehalten, die voller Spannung zuhörten. Anhand der Söhne des Zebedäus wird unser stolzer, ichsüchtiger Charakter gezeigt, der gern herrschen und groß sein möchte. Herrschernaturen sind nicht selten Führer in der Gemeinde. Aber der Tyrann steckt im eigenen Herzen. Wer davon frei werden will, für den ist das die richtige Predigt. Denn Seine Gnade vermag Dich zu verwandeln.

 

„Ich bin der Weinstock: Ohne mich könnt ihr nichts tun - oder doch?"

 

Diese Predigt wurde auf der Jumiko in Stuttgart vor vielen Jugendlichen gehalten, die voller Spannung zuhörten. Ohne Jesus können wir viel tun. Wir können stolz sein, lügen, heucheln, religiös sein. Aber wahres Leben vermag nur ER zu schenken. Das Glück, von IHM abhängig zu sein und alles von IHM zu erwarten, wird hier in der Predigt aufgezeigt. Möchte so mancher von uns nicht auch gern sein ICH hinter sich lassen? Einer hat es geschafft und nahm es in den Tod.

 

Unterliegst du noch oder überwindest du schon?"

 

Diese Predigt wurde auf der Jumiko in Stuttgart vor vielen Jugendlichen gehalten, die voller Spannung zuhörten.

Wir können unseren äußeren Menschen schnell verändern. Aber wer kann das eigene Ich überwinden? Wer kann ein ungestilltes Triebleben überwinden? Wer kann den Stolz überwinden, ohne stolz zu sein?
Einer hat überwunden und vermag uns zu überwinden. Daher sind wir keine hoffnungslosen Fälle bei Ihm.